Blue Moon Fans

Allgemeines - Format BML S3

Dwragon - Mi 19 Aug, 2015 22:15
Titel: Format BML S3
Dieser Thread dient für Formatvorschläge zur neuen Saison. Mir hat der letzte Modus sehr gut gefallen, anderen nicht. daher sammeln wir nun neue Vorschläge und Variationen von alten Formaten, aus denen wir dann gemeinsam den auswählen, der die meisten reizt. Wir können auch gerne Restriktionen austesten, nur um zu sehen, wie sich diese aufs Spiel und auf den Deckbau auswirken, so fern bei einem solchen Modus genug dabei wären.

Name: MOBA Extreme
Einzelspiele: 4
Decks pro Spieler: 5
Spiele mit dem selben Deck: 2
Inquisitoren: 2-4
voraussichtliche Spieltagsdauer: 1:10-2:10
Siegkriterium: Einzelsiege
Besondere Bedingung: Bans, Picken
Ausführliche Beschreibung: Jeder Spieler darf jede Völk-Inqui-Kombo nur einmal verwenden. Jeder Spieler stellt 5 Volk-Inqui-Kombos auf, wobei maximal ein Inquisitor doppelt verwendet werden darf und kein Volk mehr als einmal gewählt werden darf. Jeder Spieler bannt ein Gegnerdeck, gegen dass er sicher nicht spielen muss. Dann wählt jeder Spieler ein eigenes Deck, dass er spielen wird. Dann bannt jeder Spieler ein eigenes Deck, dass er nicht spielen will. Dann wählt der jeder ein Gegnerdeck, gegen dass er spielen wird.


Name: Best of 3 Decks.
Einzelspiele: 3-5
Decks pro Spieler: 1-3
Spiele mit dem selben Deck: 1-3
Inquisitoren: 1-3
voraussichtliche Spieltagsdauer: 1:10-2:30
Siegkriterium: Einzelspiele + Gesamtsieg
Dieses Format basiert auf dem alten N64-Spiel Pokemon-Arena, und evtl. auch auf der alten Serie.

Prinzip: Jeder Spieler wählt vor der Partie 3 Decks aus, mit denen er antritt. Beide Spieler wählen blind eines der drei Decks. Der Verlierer muss sein Deck austauschen, der Sieger sein Deck behalten. In Runde 1 wird das Startrecht per Zufall vor dem ersten Pick ermittelt, ab Runde 2 beginnt der Spieler, der ein neues Deck wählt. Gespielt wird bis einer kein Deck mehr hat. Jedes Deck muss unterschiedliche Inquisitoren und Völker haben.
Am Ende zählt jeder Einzelsieg 1 Punkt, zudem zählt jeder Gesamtsieg einen Extrapunkt. Gewinnt ein Spieler 3:0, erhält er 4 Punkte, gewinnt ein Spieler 3:2, erhält er 4 Punkte und sein Kontrahent 2 Punkte.
Mobbi - Do 20 Aug, 2015 06:29
Titel:
Einen eigenen Vorschlag habe ich nicht, für die Online-Liga ist mir der Modus eigentlich relativ egal. Ganz spontan würde ich "Best of 3 Decks" mal ausprobieren wollen. Das klingt lustig. Wobei ich natürlich auch mit dem anderen Modus leben könnte.
erml - Do 20 Aug, 2015 08:29
Titel:
Mir gefallen beide Modi.
Ich würde auch den "Best of 3" gern ausprobieren, der klingt sehr reizvoll.
Dwragon - Do 20 Aug, 2015 12:38
Titel:
Ich fand Best of 3 als Neuerung auch interessant und kann damit gut leben. Ich bin aber auch weiter offen für andere Vorschläge und halte die OnllineLiga für super geeignet, auch mal andere Formate auszuprobieren.

Name: Pool of Groups
Einzelspiele:
Decks pro Spieler: 3
Spiele mit dem selben Deck: 1
Inquisitoren: 3
voraussichtliche Spieltagsdauer: 1:00-1:45
Siegkriterium: Einzelspiele

Dieses Format teilt die Völker in 3 Gruppen auf, A (Buka, Aqua, Flit) B (Hoax, Pillar, Vulca, Mimix) und C (Khind, Terrah). Aus jeder Gruppe ist ein Deck zu wählen, kein Inquisitor öfters als 1mal. Anschließend erfolgen Einzelspiele, wobei beide gleichzeitig ihre Völker picken. Vorher wird bestimmt, wer Startrecht hat. (Spiel 1 Spieler A, Spiel 2 Spieler B, Spiel 3 Zufall, aber schon zu Beginn des Spiels vor der Deckwahl bestimmt)

Der Poolaspekt dieses Formats kann beliebig auf andere Formate übertragen werden, Eine weitere Gruppierung von Gruppe B in 2 2erGruppen, oder das Erlauben von 2 Picks aus dieser Gruppe wäre bei einer 4-Deck-Variante durchaus machbar.
Helios - Do 20 Aug, 2015 14:03
Titel:
Ich finde "Best of 3" sehr interessant.
Dreadnought - Do 20 Aug, 2015 23:17
Titel:
Der Modus ist mir relativ egal. Einziger Punkt, der für mich wichtig ist: mehrere Decks in einer Partie.

Frage zum Best of 3 Modus: Der Spieler wählt blind ein Gegnerdeck? Oder sein eigenes? Das wird ja nicht möglich sein. Beim Tauschen kann ich mir dann mein Deck aussuchen? Oder wählt der Gegner wieder blind? Beim blind Wählen habe ich halt wieder das Zufallsding mit drin...

Aber sicherlich interessant. Müsste man mal ausprobieren.
Dwragon - Fr 21 Aug, 2015 10:23
Titel:
Runde 1: JEder wählt blind ein eigenes Deck. Der Verlierer wählt danach gezielt ein eigenes DEck, welches gegen das Siegerdeck antritt, und fängt sogar an.
Dreadnought - Fr 21 Aug, 2015 15:35
Titel:
Ok, nächste Frage: Wie wähle ich denn online blind ein eigenes Deck?
Dwragon - Fr 21 Aug, 2015 16:11
Titel:
Also ... du öffnest paint und malst ein bild in 3 unterschiedlichen Farben, die den ganzen Bildschirm bedecken. Du ordnest jeder Kombination ein Deck zu. Dann schließt du die Augen und lässt die maus mit der Hand wandern. Die Farbe, auf der die Maus stehen bleibt gibt dir dann an, welches Deck du spielst.
erml - Fr 21 Aug, 2015 19:15
Titel:
In CT die 3 Anführer oder Inquis oder irgendwelche anderen Karten laden, verdeckt mischen und eine ziehen.
Mobbi - Fr 21 Aug, 2015 19:25
Titel:
Einfach im Chat ansagen, dass man seine Wahl getroffen hat und warten, bis dies der andere auch schreibt. Dann die Wahl eintippen. Der andere wird sie dann zeitgleich eintippen.
Das hat letzte Saison bei einem deutlich komplizierteren Wahlsystem auch jedes Mal ohne Probleme funktioniert. Ich wähle mein Deck ohnehin so, dass es mir egal ist, was der Gegner pickt. Razz
erml - Fr 21 Aug, 2015 19:34
Titel:
@Mobbi: Es geht ja darum, in der ersten Runde ein eigenes Deck zufällig zu bestimmen.
Dwragon - Fr 21 Aug, 2015 19:39
Titel:
@Erml: Geht es nicht. Es geht nur darum, dass der andere vorher nur weiß, welche 3 Decks zur Wahl stehen, aber nicht, welches der Gegner pickt.

Da reicht auch gleichzietiges Laden in CT um das sicherzustellen.
Mobbi - Fr 21 Aug, 2015 21:36
Titel:
Ok, da war ich voreilig. Das mit dem "blind" habe ich völlig übersehen. Dreads Einwand ist verständlich. Wieso kann nicht jeder auswählen, was für ein Deck er spielt? Mit anderen Worten: Man teilt dem Gegner seine drei Decks mit und danach überlegt sich jeder der beiden, mit welchem Deck, er sein erstes Spiel machen möchte. Was ist der Sinn hinter "blind" wählen?
Dwragon - Fr 21 Aug, 2015 21:46
Titel:
"blind" ist einfach falsch genutzt und meint hier nur, dass beide gleichzeitig picken, so der andere keine Ahnung vom gewählten Deck hat. Der Artikel war in Hektik vor Arbeitsbeginn geschrieben. Also einfach das blind ignorieren.
Mobbi - Fr 21 Aug, 2015 21:48
Titel:
Ah, ok. Also ist es so gemeint, wie ich es in meiner eigenen Hektik gelesen habe. Very Happy
erml - Fr 21 Aug, 2015 21:53
Titel:
Jetzt hab ich auch verstanden.
Ich dachte bei blind an zufällig.
Timmster - Sa 22 Aug, 2015 13:21
Titel:
Dachte ich auch. Ich finde den Modus aber so oder so sehr gut. Bin dafür.
Dwragon - Sa 22 Aug, 2015 17:59
Titel:
@Timmster: bist du denn bei der neuen Saison dabei? Würde mich freuen Smile

Ob blind oder aussuchen ist letztlich aber egal, wir müssen uns nur vorher darauf einigen. Wenn blind, kann man ja würfeln in ct, welches man wählt. Ich bin meist da lieber für die planbare Variante.

Wir haben ja noch 8 Tage Zeit für Modi-Ideen, Vorschläge und Varianten.

Bislang freut es mich, dass die "Best of 3"-Idee gut ankommt. Ich fand die Idee auch sehr reizvoll, da sie mal wieder eine neue Note reinbringt in die Deckwahl und das Spiel, die auch ein wenig an Daradors Kristallspiel erinnert, welches ich auch gerne mal spielen würde.
Timmster - So 23 Aug, 2015 11:58
Titel:
Jo dabei
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Powered by phpBB2 Plus and Kostenloses Forum based on phpBB