Inoffizielle Völker Strategien der Hoax Strategien der Aqua Strategien der Pillar Strategien der Mimix Strategien der Flit Strategien der Khind Strategien der Terrah Strategien der Vulca Home
 Home  •  Blue Moon Fans Foren-Übersicht  •  Blue Moon Ligen  •  Download  •  Album  •  Suchen  •  Letzte Themen
Profil  •  Lesezeichen  •  Neue Beiträge  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Registrieren
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Melty
Gott der animierten Signaturen
Gott der animierten Signaturen



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 2468

germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 14 Mai, 2007 16:30  Titel:  vorschlag: genormte spielabläufe im online-spiel Antworten mit ZitatNach untenNach oben

ich finde es wäre ratsam (zumindest unter den regelmäßig-spielern) eine gewisse spiel-norm einzuführen. einige gibt es schon, beispielsweise das der hoster immer die drachen reinlädt, aber ich finde man kann das etwas ausweiten um gewisse spielstörungen zu verhindern.

hier meine vorschläge: (ob ihr sie annehmen wollt ist ganz eure sache, ich will keinem was aufzwingen Wink)

1. wer ist oben und wer unten?
oftmals traut sich keiner sein deck auf das spielfeld zu schieben, da man es ausversehen gleichzeitig mit seinem spielparter auf den selben punkt setzen könnte, oder man ist einfach unentschlossen wo der spielpartner nun spielen will
lösung: der hoster spielt immer oben

2. gegnerische karten abwerfen:
es kommt öfter mal vor das beide spieler gleichzeitig eine karte abwerfen und sie somit ganz wo anders auf dem spielplan wiederzufinden ist. oder beide spieler warten bis die karte endlich von selber auf dem abwurfstapel landet.
lösung: jetzt darf ICH all deine unterstützungen abwerfen. da steht "ich" also sollte das auch der spieler tun, der die karte gelegt hat. oder allgemein gesagt, immer die person die auf der karte genannt wird.

3. drachen verschieben:
so wie oben, derjenige der die drachen gewinnt bewegt sie, der andere lässt die finger davon damit es keine missverständnisse gibt ("hast du schon einen drachen in die mitte gerückt?").

4. eigene karten abwerfen:
wird in der praxis meist eh schon so gemacht, aber ich schreibe es der vollständigkeit halber mal dazu.
angenommen ich muss für eine raupe 3 feuer abwerfen:
ich nehme einen char auf dem 3f steht und lege ihn nahe an die raupe um dem gegenspieler sehr deutlich zu demonstrieren was ich abwerfe. erst danach lege ich den char auf den abwurfstapel. würde ich ihn direkt auf den abwurfstapel legen, könnte der gegner es evtl übersehen.
allgemein gesagt, karten zur verdeutlichung immer zuerst auf den spielplan legen


ok was haltet ihr davon?

_________________
Image

 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Galerie von MeltyBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Flotti
Gott des skrupellosen Drachenshoppings
Gott des skrupellosen Drachenshoppings


Alter: 36
Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beiträge: 1579
Wohnort: Münster
germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 14 Mai, 2007 16:48  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Qualitätsmanagment endlich auch bei Blue Moon. Super jetzt weiß ich das die Vorlesungen nicht umsonst waren. Schöne Ablaufmatrize Melty Wink

_________________
Von Bilbo Beutlin: Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinauszugehen, du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen.

Münsterliga Rulez!!!

Fische Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Galerie von FlottiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
erml
Gott des krassmatischen Charismas & more
Gott des krassmatischen Charismas & more


Alter: 48
Anmeldungsdatum: 18.12.2004
Beiträge: 2302

italy.gif
BeitragVerfasst: Mo 14 Mai, 2007 20:48  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ausgezeichnete Initiative, Melty!

Ich stimme allen deinen Vorschlägen zu.


Stier Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Galerie von ermlBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Timmster
Gott von Monkey Island
Gott von Monkey Island


Alter: 38
Anmeldungsdatum: 30.11.2004
Beiträge: 4337
Wohnort: Hamburg
norway.gif
BeitragVerfasst: Mo 14 Mai, 2007 22:27  Titel:  Re: vorschlag: genormte spielabläufe im online-spiel Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Melty hat folgendes geschrieben:
ok was haltet ihr davon?


Bis auf Punkt 1 wurden "deine Regeln" ohnehin schon immer so gespielt. Zu Punkt eins würde ich vorschlagen, dass einfach der Hoster zuerst seine Karte auf das Spielfeld zieht. So kann man sich anschließend einigen, wer wo spielt. Ich spiele zB ungern unten. Damit gehöre ich sicher einer Minderheit an, aber das ist halt gewöhnungssache... Ich hab schon das ein oder andere Mal vom falschen Stapel gezogen, wenn ich dann doch mal unten gespielt habe Embarassed Vielleicht sollte ich mir dann einen Zettel vor den Bildschirm kleben, so wie es Pilipub immer getan hat Wink

_________________
Weltmeister: 2016, 2017 | Vize-Weltmeister: 2013, 2015, 2019 | WM-Dritter: 2014, 2018 | Vize-Europameister: 2006, 2009

Zwillinge Geschlecht:Männlich Hahn OfflinePersönliche Galerie von TimmsterBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Melty
Gott der animierten Signaturen
Gott der animierten Signaturen



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 2468

germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 14 Mai, 2007 22:41  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

du könntest auf die weise deine flexibilität trainieren timmi, sonst wirst du ja NOCH eingefahrener unten zu spielen Wink

_________________
Image

 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Galerie von MeltyBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Frog
Gott des Ortograviehs
Gott des Ortograviehs


Alter: 48
Anmeldungsdatum: 12.04.2005
Beiträge: 3358
Wohnort: Wien
austria.gif
BeitragVerfasst: Di 15 Mai, 2007 09:39  Titel:  Re: vorschlag: genormte spielabläufe im online-spiel Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Melty hat folgendes geschrieben:
ich finde es wäre ratsam (zumindest unter den regelmäßig-spielern) eine gewisse spiel-norm einzuführen. einige gibt es schon, beispielsweise das der hoster immer die drachen reinlädt, aber ich finde man kann das etwas ausweiten um gewisse spielstörungen zu verhindern.

hier meine vorschläge: (ob ihr sie annehmen wollt ist ganz eure sache, ich will keinem was aufzwingen Wink)

1. wer ist oben und wer unten?
oftmals traut sich keiner sein deck auf das spielfeld zu schieben, da man es ausversehen gleichzeitig mit seinem spielparter auf den selben punkt setzen könnte, oder man ist einfach unentschlossen wo der spielpartner nun spielen will
lösung: der hoster spielt immer oben

Das Problem hatte ich persönlich zwar noch nie. Wenn man aber die Anführer zuerst hinlegt, kann man eventuelle Fehler auch sehr leicht korrigieren. Wäre vielleicht auch eine Variante.

Melty hat folgendes geschrieben:
2. gegnerische karten abwerfen:
es kommt öfter mal vor das beide spieler gleichzeitig eine karte abwerfen und sie somit ganz wo anders auf dem spielplan wiederzufinden ist. oder beide spieler warten bis die karte endlich von selber auf dem abwurfstapel landet.
lösung: jetzt darf ICH all deine unterstützungen abwerfen. da steht "ich" also sollte das auch der spieler tun, der die karte gelegt hat. oder allgemein gesagt, immer die person die auf der karte genannt wird.

Habe ich in der Regel so gehandhabt - allerdings kam es dann oft zu dem von dir beschriebenen Effekt. Da wäre es in der Tat hilfreich, wenn das generell so gehandhabt würde.


Widder Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Galerie von FrogBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Melty
Gott der animierten Signaturen
Gott der animierten Signaturen



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 2468

germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 18 Jun, 2007 14:49  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

mir ist noch etwas aufgefallen:
viele spieler schreiben bei einer ausliegenden sf beispielsweise "e4 sf", eben um darauf hinzuweisen das eine sf ausliegt. ich halte das für wenig sinnvoll, da der mitspieler auch selber gut sehen kann was ausliegt. zudem wird man abgestumpft und achtet gerade weniger auf dieses "sf"-anhängsel hinter dem stärke ansagen, da es eh immer dabei steht.

daher denke ich man sollte "sf" nur dazuschreiben wenn man eine sf ausführen möchte, die nicht zwangsweise zu nutzen ist, oder deren zeitpkt unterschiedlich wählbar ist.

beispiele:
1. ich spiele sackrattos den uralten "jetzt darf ich 2 karten aus deiner hand ziehen und abwerfen". da ich meinem mitspieler nicht einfach so in die hand grapschen will schreibe ich "sf" und gebe ihm die gelegenheit die kartenhand zu mischen. nach dem mischen weis ich das es nun ok ist, mit dem ziehen zu beginnen.

2. ich habe top banana der khind ausliehen "am ende meines zuges darf ich bestimmen das du eine karte aus deiner hand abwerfen musst". wenn ich nun möchte das mein gegner eine karte abwirft schreibe ich "sf" (und evtl. zur verdeutlichung -top banana).

3. ich spiele erupta "jetzt darf ich bestimmen, das du alle deine karten aus kampf- und unterstützungsbereich in deinen nachziehstapel mischst". wenn ich möchte das der gegenspieler es auch wirklich tut schreibe ich, na wer kanns erraten? "sf" Smile

_________________
Image

 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Galerie von MeltyBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mensaman
Blue Moon Leader***
Blue Moon Leader***


Alter: 34
Anmeldungsdatum: 16.10.2005
Beiträge: 666
Wohnort: Dinslaken
sweden.gif
BeitragVerfasst: Mo 18 Jun, 2007 16:12  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ich schreibe immer nur dann sf, wenn eine Sonderfunktiion ausliegt, die den Gegner einschränkt (Ferro Fos, Hitzeschleier...). Lege ich hingegen die Pfeile oder einen Trunk oder sonstwas spare ich mir den Zusatz.

_________________
When the seagulls follow the trawler, it's because they think sardines will be thrown in to the sea.

Widder Geschlecht:Männlich Büffel OfflinePersönliche Galerie von mensamanBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nex Nocte
Blue Moon Master
Blue Moon Master


Alter: 27
Anmeldungsdatum: 20.06.2006
Beiträge: 202
Wohnort: Eutin
antiguabarbuda.gif
BeitragVerfasst: Mo 18 Jun, 2007 18:19  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ich handhabe das genauso wie mensaman. E gibt aber sogar leute, die bei ausliegenden Tutu "sf" schreiben. Das halte ich für übertrieben.
Bei Top Banana würde ich z.B. schreiben "4e 1weg", da weiß der gegner dann was er machen soll.

_________________
Das Leben ist eine Krankheit, die durch Sex übertragen wird und in jedem Fall tödlich endet.

Fische Geschlecht:Männlich Affe OfflinePersönliche Galerie von Nex NocteBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Geirröd
Gott des Hilfsbereitheid
Gott des Hilfsbereitheid


Alter: 33
Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge: 1799
Wohnort: Münster
germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 18 Jun, 2007 18:39  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

So oft wie meine Gegner schon meine Trünke übersehen haben. Nene "sf" wird immer dazu geschrieben, sobald auch nur irgendetwas zu beachten ist. Wird inzwischen zwar mehr oder weniger ignoriert, aber schaden tut es auch nicht.

Ich finde es viel nerviger, dass ständig Leute TopBananas, Bashdins oder Eruptas SF ausführen, obwohl ich das noch nicht bestimmt hab. Gut bei Erupta ist es häufig leicht ersichtlich und auch Bashdin spielt man fast nur in einem Deck, wo man das abwerfen auch erwünscht (außer dann wieder kurz vorm Ende des Spiels usw.), aber TopBanana ist da 'ne ganz andere Sache.


Krebs Geschlecht:Männlich Tiger OfflinePersönliche Galerie von GeirrödBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Melty
Gott der animierten Signaturen
Gott der animierten Signaturen



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 2468

germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 18 Jun, 2007 20:16  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

mensaman hat folgendes geschrieben:
Ich schreibe immer nur dann sf, wenn eine Sonderfunktiion ausliegt, die den Gegner einschränkt (Ferro Fos, Hitzeschleier...)

dann müsstest du konsequenterweise auch bei 2 flit: "2e sf symbol" schreiben

_________________
Image

 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Galerie von MeltyBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Frog
Gott des Ortograviehs
Gott des Ortograviehs


Alter: 48
Anmeldungsdatum: 12.04.2005
Beiträge: 3358
Wohnort: Wien
austria.gif
BeitragVerfasst: Di 19 Jun, 2007 09:56  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Bei Erupta warte ich immer, ob der Gegner mich extra dazu auffordert bzw. wenn ich sie auslegen sollte, dann weise ich extra darauf hin. Gilt sinngemäß auch für die anderen Karten, wo man die Wahl hat.


Widder Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Galerie von FrogBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Forensicherheit

83213 Angriffe abgewehrt

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Webkatalog based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits