Inoffizielle Völker Strategien der Hoax Strategien der Aqua Strategien der Pillar Strategien der Mimix Strategien der Flit Strategien der Khind Strategien der Terrah Strategien der Vulca Home
 Home  •  Blue Moon Fans Foren-Übersicht  •  Blue Moon Ligen  •  Download  •  Album  •  Suchen  •  Letzte Themen
Profil  •  Lesezeichen  •  Neue Beiträge  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Registrieren
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Dwragon
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus


Alter: 33
Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 4530
Wohnort: Troisdorf
germany.gif
BeitragVerfasst: So 18 Aug, 2013 21:00  Titel:  einzig ungeschlagenes A-Deck der Blue Moon-EM 2013 Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hi Leute, ihr wart ja ziemlich gespannt, wie das Deck nun aussah, dass mir hauptsächlich den dritten Platz gebracht hat.

Strategie: Als Startspieler starte ich mit einem Drachen, dabei geht es darum,diesen Drachen durch Käufe ins Ziel zu retten. Dabei gilt es: jeder Kampf ist schlecht, egal welcher (Vll Bethenetana). Ich will kaufen, und schnell gewinnen, daher starte ich meinen Zug mit einer AA, die mich kaufen oder sonstwie Karten von mir entfernen lässt, gefolgt von einem Startverzicht und Kartenabwurf von 1-3 Karten. Spielt der Gegner einen Char, wird sich idR sofort zurückgezogen, sodass er keine 6 Karten aufbauen kann und mein Deck so schnell durchläuft, dass wesentliche Anti-Schlüsselkarten kaum laufen. Als Gegnerdeck wird nie Donnerfaust gewählt, weil dort ein 0:0, also 0:1 gut möglich ist.

Anführer: Xelethotiras (Hoax: 30 Karten, 10 Monde)
Inquisitor: Donnerfaust (+0 Karten, +0 Monde)


ANFÜHRERAKTIONEN (9 Stück)
Hoax 27: Sammle neue Anhänger (H)
Hoax 31: Beeinflusse den Heiligen Drachen (X2)
Hoax 32: Auserwählter des Geistes (X1)
Pillar 31: Versuche den Heiligen Drachen (X1)
Pillar 32: Auserwählter der Weite (X2)
Vulca 32: Auserwählte des Feuers (X1)
Vulca 29: Bezaubere den Heiligen Drachen (V)
Hoax 28: Banne den Gegner (H)
Hoax 29: Entfache den Gedankensturm (H)

INTERVENTIONEN (2 Stück)
Inter 406: Für wen haltet Ihr Euch! (X2)
Inter 407: Das habe ich erwartet! (X1)

EINFLÜSSE (3 Stück)
Infl 604: Piplox (X1)
Infl 607: Oktak (X1)
Infl 605: Hakbaad (X2)

CHARAKTERE (8 Stück)
Hoax 15: Ketharkopas der Astronom (K)
Hoax 13: Thirkomedas der Heitere (H)
Hoax 11: Bethenitana die Erzählerin (H)
Hoax 01: Wogarathoras der Düstere (H)
Hoax 17: Sarogakanas der Uralte (H)
Hoax 14: Genathones der Blinde (H)
Mutant 102: Sas-van-Son (A)
Hoax 02: Athradysas der Suchende (H)

UNTERSTÜTZUNGEN (7 Stück)
Hoax 26: Tückischer Gedankenblocker (H)
Hoax 20: Buch der Weisheit (H)
Hoax 23: Pulsierende Schockwelle (M)
Hoax 24: Zielsuchende Geschosse (H)
Hoax 21: Kriegsmaschine der Angst (H)
Hoax 22: Schleuder der Verwirrung (H)
Hoax 25: Trickreicher Stärkedoppler (H)

VERSTÄRKUNGEN (1 Stück)
Hoax 18: Undurchdringliche Rüstung (H)


Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von DwragonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dwragon
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus


Alter: 33
Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 4530
Wohnort: Troisdorf
germany.gif
BeitragVerfasst: So 18 Aug, 2013 21:09  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Bei AdN: Ich habe 21 KArten im Deck, die dann noch spielbar wären, wenn der letzte Moment greifen würde. Das tut er aber nie, denn bei den letzten 9 Karten bin ich nahezu immer in der Lage, das Spiel zu beenden, so dass wahrscheinlich16 Karten nur in den zweiten Durchgang gehen.

Ein RZ verträgt das Deck, mit Opa oder Saro kann man Kampf in F eröffnen, mit WErte-Us auch was Aufbauen oder mit Gedangenblocker einschränken, so dass man auch dort 1 Drachen gewinnen kann. Ansonsten hat man Bethenitana und FwhIE! um zwei Kämpfe zu Verlieren, oder man verzichtet auf Kampfbeginn um 3 Karten zu entsorgen, wenn man durchs Kaufen zuvor einen Drachenvorsprung größer 1 hat, kann man immer noch probieren ohne Kampf Deck durchzoboxen.


Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von DwragonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dreadnought
Blue Moon World Champion 2013
Blue Moon World Champion 2013


Alter: 36
Anmeldungsdatum: 09.03.2007
Beiträge: 1522
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo 19 Aug, 2013 13:08  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Unfassbar stark.

Auch wenn man sagen muss, dass der Modus, der bei der EM 2013 gespielt worden ist, dem Deck natürlich auch in die Karten gespielt hat. Du konntest somit immer DF umgehen.


Jungfrau Geschlecht:Männlich Hahn OfflinePersönliche Galerie von DreadnoughtBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
NICKnACK
Blue Moon Leader*
Blue Moon Leader*


Alter: 34
Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 458
Wohnort: Wesel
germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 19 Aug, 2013 13:16  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ich finde das Deck auch top! Leider knapp dagegen verloren, aber ein 1-0 ist wohl auch ein häufiges Ergebnis mit diesem Deck.
Ich finde die Idee des konsequenten nicht spielen wollens einerseits innovativ und zum zweiten erschreckend, da es das Spielprinzip von BM mMn aushebelt.
Das Pillar-Deck von Timmey beruht auf einem ähnlichem Prinzip, aber nicht in der letzten Konsequenz wie dieses.
Das Deck bekommt wohl, wie am WE auch schon besprochen nur Probleme, wenn es nicht anfangen darf und der Gegner Donnerfaust heißt.


Wassermann  Schwein OfflinePersönliche Galerie von NICKnACKBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dwragon
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus


Alter: 33
Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 4530
Wohnort: Troisdorf
germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 19 Aug, 2013 14:20  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Da hast du Recht. Natürlich gewinnt der andere dabei meist nie mehr als 1 Drachen am Ende. D.h. bei Spielen auf 5 Kristalle sollte man am Ende vorne sein, außer der Gegner spielt ein ähnliches Deck.


Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von DwragonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Name
Blue Moon Fanatic
Blue Moon Fanatic


Alter: 34
Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 154

germany.gif
BeitragVerfasst: Mi 21 Aug, 2013 09:47  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Gefällt mir sehr gut! Ich hab sowas mal vor Jahren in der Liga versucht - hab schon danach gesucht, um zu vergleichen, da ich nicht annähernd so erfolgreich war ... glaube hatte auf jeden Fall keine 2. fremd Kauf-AA sondern mehr Discard, um da sicher 2 Kämpfe zu gewinnen. Das hat natürlich nicht funktioniert... Da zeigt sich mal wieder konsequent eine Strategie zu verfolgen ist deutlich effektiver.

Der Modus spielt dem Deck natürlich auch sehr in die Karten. Konntest du auch mal einen Drachenrückstand aufholen? Theoretisch sollte es ja möglich sein, da du pro Kampf 2 mal kaufen kannst (bei Startverzicht und vor RZ). Sollte dann der RZ auch noch kostenlos sein (Betty oder FwhIE) sind das sogar +2.

Einerseits freue ich mich, dass das Konzept zu funktionieren scheint, andererseits hoffe ich, dass das nun nicht das Metagame beherrscht. Stichwort Hoax-Banning in Timmsters WM-Thread...

_________________
"Diejenigen, die nicht zuhören, werden in Unwissenheit ertrinken.", Ertränke den Widerstand, Aqua 30

Jungfrau Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Galerie von NameBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Mobbi
Gott der Abstrusitäten
Gott der Abstrusitäten


Alter: 39
Anmeldungsdatum: 08.04.2004
Beiträge: 5853
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Mi 21 Aug, 2013 11:52  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ich knabbere immer noch an diesem Deck. Nein, das stimmt so nicht. Das Deck ist ein Kauf-Deck. Vielleicht noch etwas radikaler als die üblichen, aber zumindest vom Deckbau nichts wirklich revolutionäres. Ähnliche Decks hat wahrscheinlich jeder erfahrene Spieler schon gebaut.

Was mich aber wirklich beeindruckt hat, war die radikale Spielweise. Dass man in Kaufdecks auch mal auf einen Kampfbeginn verzichtet und lieber abwirft, versteht sich von selbst. Aber dieses „ich werfe immer drei Karten ab, egal welche“, das habe ich so noch nicht erlebt. Ich wäre selbst wohl auch nicht auf die Idee gekommen, das so konsequent zu spielen. Als Startspieler Buch der Weisheit, Gedankenblocker und Banne den Gegner abzuwerfen, das ist schon krass. Hier dienen die Karten ausschließlich als Kauf-Objekte. Wenn nicht gekauft werden kann, sind es grundsätzlich Abwurfkarten. Alle Karten werden dann gleich behandelt. Einzige Ausnahme vielleicht die Oma.
Das würde mir beim Spielen in der Seele wehtun, z.B. einen Opa als Startspieler einfach abzuwerfen. Hier wird wenn möglich einfach nicht gekämpft. Für den Erfolg des Decks ist dies der Schlüssel. Insofern Glückwunsch zu diesem dann doch irgendwie revolutionären Ansatz.

Klar, der Modus hat das Deck noch stärker gemacht, da so Donnerfaust-Decks umgangen werden konnten und zudem immer Startrecht bestand. Das spielt dem Deck richtig gut rein. Ich würde so weit gehen, dass diese Art von Deck in unserem EM-Modus das stärkste A-Deck ist, das man wählen kann. Selbst als B-Deck hätte es immer gute Chancen. Den Vergleich zu anderen Kauf-Decks ziehe ich unten noch.

Weshalb ich an dem Deck knabbere: Ausgerechnet diese Spielweise (wobei man eigentlich nicht von „Spiel“weise sprechen kann, da das Spiel im Grunde gar nicht stattfindet) scheint am erfolgreichsten zu sein. Ausgerechnet so ein Deck nähert sich den 250 Kreuzfinten wie bisher kein anderes mir bekanntes Deck (zumindest im EM-Modus). Irgendwie fühlt sich das nicht richtig an. Ich kann nicht sagen, dass ich Deck und Spieltaktik genial finde. Radikal und in gewisser Weise revolutionär, das schon. Aber nicht genial.
Ich war immer ein Freund von Kauf-Decks und das ändert sich nun auch nicht. Kauf-Decks haben exakt die gleiche Berechtigung wie alle übrigen Decks. Ein Sieg mit einem Kaufdeck ist aus meiner Sicht nicht weniger wert als sonst ein Sieg. So ist zumindest meine Meinung. Ich hätte aber lieber ein nach meinem Empfinden geniales Deck als Mega-Deck. Ist rein subjektiv und auch nicht wirklich zu erklären.

Ein unangenehmer Effekt ist, dass sich dieses Prinzip natürlich auf andere Völker übertragen lässt. Ähnlich gut funktionierende Decks sind mit Vulca, Flit, Terrah und Pillar möglich. Vielleicht haben die Hoax noch den leichten Vorteil, da mit der Oma noch eine tolle Defensiv-Karte enthalten ist. Außerdem halte ich die Kauf-Karten-Mischung für optimal weil am flexibelsten (eine Kauf für Aktionskarten, eine Kauf für Werte, eine Kauf für Monde) und unanfälligsten gegen blöd ausliegende Charaktere (z.B. Hacker Hank, Mad Mike, rote Gang), wobei sich das freilich auch mit den anderen Völkern so nachbauen lässt.
Ich bin überzeugt: Auch mit den anderen genannten Völkern sind vergleichbar starke Decks möglich. Alle nach dem gleichen Prinzip. Und das ist Mist, weil so nach Schablone ein saugutes Deck gebaut werden kann – nahezu unabhängig vom Volk.
Außerdem: Im Spiel selbst muss man vielleicht an der einen oder anderen Stelle mal kurz nachdenken, welche Karten man nun zum Kauf verwendet oder abwirft. Ansonsten sollte das Deck kinderleicht weil immer gleich nach Schema F zu spielen sein. Man hat also die Möglichkeit sehr einfach ein saugutes Deck zu bauen und besonderen Spielskill braucht man im Spiel dann auch nicht. So zumindest meine Einschätzung.

Wobei natürlich auch gesagt werden muss, dass es durchaus Mittel gibt, gegen dieses Deck anzukommen. Möglicherweise sorgen solche Decks für neue Strömungen im Deckbau, was ja auch nicht das Schlechteste ist. Außerdem möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass nicht jeder dieses Deck so wahnsinnig stark sieht. Ich in unserem Modus aber schon.

Toll übrigens auch, dass Dwragon vor dem Turnier sogar angekündigt hat, mit einem Hoax-Kauf anzutreten und jedes Spiel zu gewinnen. Da gabs dann ein paar müde Lächler. Hat wohl keiner so richtig ernst genommen. Und dann ist genau das eingetreten. Das ist schon ziemlich lässig.

Sehr stark, Dwragon.

_________________
Wer hier lebt, weiß nicht was er morgen verpassen könnte, außerdem werden die Blue Moon-Krieger auferstehen und die Vaqua und Homix und Inquisisandten sowie die restlichen anderen Typen, deren Namen mir entfallen sind, wo war ich stehengeblieben?

Löwe Geschlecht:Männlich Pferd OfflinePersönliche Galerie von MobbiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
erml
Gott des krassmatischen Charismas & more
Gott des krassmatischen Charismas & more


Alter: 46
Anmeldungsdatum: 18.12.2004
Beiträge: 2266

italy.gif
BeitragVerfasst: Mi 21 Aug, 2013 12:21  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Das Sahnehäubchen auf dem Deck wäre noch Helkomedes oder einer seiner Kumpels, Genathones dafür raus, das Deck wird dadurch nicht schwächer!

Glückwunsch zur Idee, Dwragon!


Stier Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Galerie von ermlBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dwragon
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus


Alter: 33
Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 4530
Wohnort: Troisdorf
germany.gif
BeitragVerfasst: Mi 21 Aug, 2013 15:10  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Genathones brauche ich für AdN und GEdankenblockerstart.
Da eher Sarogoganas raus.

Vielen Dank für Glückwünsche.
Das Deck funktioniert als A- und B-Deck, aber Start ist sehr stark damit.
Ka ob ich im Rückstand war, aber wenn fang ich an KAuf nen Drachen, werf ab und es ist wieder Gleichstand.

Um dem Deckmodus bei der nächsten EM zumindest eine Herausforderung zu geben, hab ich ja folgende vorgeschlagen: Verzicht auf B1 v B2, dafür vorherigen Spiele je zweimal.


Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von DwragonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dreadnought
Blue Moon World Champion 2013
Blue Moon World Champion 2013


Alter: 36
Anmeldungsdatum: 09.03.2007
Beiträge: 1522
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Mi 21 Aug, 2013 15:28  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Lol - immer noch nicht verwunden?

Lustige Sache: Mobbi so nach 4 Stunden Zugfahrt zurück nach Berlin und durchgängigem Skatspiel, wir sind fast im Bahnhof, kurze Stille, dann plötzlich wie aus dem Nichts, seufzend: "....dieses Kauf-Deck...". Erml und ich mussten so lachen. Very Happy


Jungfrau Geschlecht:Männlich Hahn OfflinePersönliche Galerie von DreadnoughtBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dwragon
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus


Alter: 33
Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 4530
Wohnort: Troisdorf
germany.gif
BeitragVerfasst: Di 30 Sep, 2014 23:06  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Mobbi ist nun besänftigt, da er als erstes dieses Deck schlagen durfte Very Happy
Und nach seiner Verzweiflung gönne ich es ihm vom Herzen,
auch wenn es in keinster Weise an seinem Deck lag(Es hatte keine Antikarten) und ich in durch sehr ungünstige Kartenverteilung und mit meinen im Nachhinein falschen Entscheidungen selbst dafür gesorgt habe.

Wirklich stark geschlagen wurde es von Pilipub, der in seinem Aquargusdeck sämtliche Antikarten drin hat und 2 davon mit den AdN doppelt spielen durfte. Das lief wirklich bärenstark.

Und auch mein Aquaschlangenzunge hat dieses Deck, allerdings von Pilipub gespielt, souverän geschlagen, und ihm durch Antikarten das Leben schwer gemacht.

Gegen dieses Deck wirken somit schnelle Decks mit fiesen SFs am besten.

Man könnte im Nachhinein über rückkehr statt Hakbaad nachdenken. Auch die AA, die frei-Karten abwirft, kann einen Drachengewinn eines Gegners verhindern, oder die AdL. Mehr AAs sind aber nciht sinnvoll, außer man verzichtet auf Hyla.

Ich denke, dass Deck ist in ein paar Aspekten genial: Es kommt mir wenig Chars aus, und ein Zweitdurchgang bei AdN wäre nicht so schlimm, da er durchaus Möglichkeiten zu kämpfen hat. Evtl könnte man sogar über eine eigenen AdN nachdenken, aber idR will man sie nicht.

Das Deckprinzip funktioniert bei Hoax besser als bei anderen Völkern, und zwar nicht wegen Bethenitana, sondern wegen Sammle und Ketharkopas. Betti hilft sicherlich, aber Deckgeschwindigkeit ist noch wichtiger, und Kartenauswahl.

Ich finde das Deck in einer Hinsicht genial: Es hebelt das Spielprinzip von BlueMoon komplett aus. Es ist kontraintuitiv in einem Spiel, in welchem es darum geht, sich gegenseitig mit Charakterwerten zu überbieten, komplett darauf verzichtet, diesem Prinzip zu folgen. Zu dieser Idee wurde ich von den Decks der Münsteraner gebracht, die bei Münsteraner Treffs ähnliche Kaufdecks hatten, aber nicht diese Konsequenz bis zum Ende hin durch gingen, aber schon im Ansatz erkennen ließen.


Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von DwragonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Darador
Blue Moon Leader*
Blue Moon Leader*



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 406
Wohnort: Münster
germany.gif
BeitragVerfasst: Sa 17 Jan, 2015 02:46  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

erml hat folgendes geschrieben:
Das Sahnehäubchen auf dem Deck wäre noch Helkomedes oder einer seiner Kumpels, Genathones dafür raus, das Deck wird dadurch nicht schwächer!


War das als Jux-Bemerkung gedacht bzw. als Coolness-Beweis des Decks, um seine Überlegenheit zu demonstrieren, indem man mit einem Deck gewinnt, in das man strikt dominierte Charaktere genommen hat (strikt dominiert mal abgesehen von für die Deckbaupraxis vollkommen irrelevanten Mutanten-Gedankenexperimenten)? Rolling Eyes Wink

Also das vermute ich mal... Wink

Aber falls nicht: Warum sollte man mit Helkomedes einen 1/3 Charakter reinnehmen statt z. B. 2/4 oder 4/2 (wobei letzterer wohl auch noch besser zur Vulca-Kauf-AA passen würde)? Natürlich würde Helkomedes das Deck (wenn auch nur ein wenig) schwächer machen, solange es die Möglichkeit gibt, dass man doch auch mal "normale" Kämpfe machen möchte. Und diese Möglichkeit gibt es ja offenbar durchaus (insb. bei gegnerischer AdN).

Wobei Dwragons Argument speziell für Genathones ja sogar noch dazu kommt.


 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Galerie von DaradorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Darador
Blue Moon Leader*
Blue Moon Leader*



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 406
Wohnort: Münster
germany.gif
BeitragVerfasst: Sa 17 Jan, 2015 03:07  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Wie wäre es denn mit dem Trickreichen Stärkedoppler als Rausnehm-Kandidat, um das Deck möglicherweise noch ein kleines bisschen zu verbessern?
Oder ist der bei diesem Spezial-Deck abweichend von dem was ihr mir an anderer Stelle geantwortet hattet (*klick*) auch wegen seiner Monde drin, um mit ihnen den heiligen Drachen zu versuchen? Eigentlich ist bei diesem Deck ja aber sogar besonders erwünscht, den Drachen mit möglichst fünf 1-Mond-Karten zu versuchen, was also sogar ein Argument gegen den Stärkedoppler ist. Aber vielleicht als mögliche 4-Mond-Notreserve, wenn mal die Monde knapp werden, insb. wenn Versuche den heiligen Drachen relativ weit unten im Stapel liegt?
Oder ist der Stärkedoppler in erster Linie einfach drin, weil er eine Unterstützung ist und ich die mit Genathones und insb. dem entfachten Gedankensturm schneller loswerden kann (und wenn ich viele auf einmal gespielt bekomme auch gut mal einen Kampf gewinnen kann damit)?
Abgesehen von diesen beiden Argumenten scheint der Stärkedoppler ja jedenfalls schwach in diesem Deck, wo er effektiv nur eine 0/2 (bei vier Charakteren) oder 0/1 (bei Wogarathoras und Sarogakanas) oder sogar 0/0 (bei Athradysas oder ignoriertem/entferntem Charakter) Unterstützung ist. Hmm, na gut, wenn er in einem Kampf vor Sas-van-Son ausgespielt wird (oder dank des entfachten Gedankensturms sogar direkt danach) rockt er natürlich stark. Aber das muss man erstmal hinbekommen, insb. in so einem Deck, wo man sich in der Regel sofort zurückzieht...

Als Reinnehm-Kandidaten wenn sich ein freier Kartenslot auftut, scheint mir jedenfalls Demegodas erwägenswert aufgrund der ja durchaus vorhandenen Werte-Unterstützungs-Power des Decks. Ein zusätzlicher Charakter wäre ja auch nicht schlecht für den Fall, dass man doch "mehr regulär kämpfen" will/muss.
Oder falls Dwragons Aussage, dass keine zusätzliche Anführerphasenkarte rein sollte, weil es sonst zu viele werden, sich als nicht völlig zutreffend erweisen sollte, halt auch Vertreibe die Gefolgsleute (die hat anders als der AdL auch einen Mond, mit dem der heilige Drache versucht werden kann).


 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Galerie von DaradorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mobbi
Gott der Abstrusitäten
Gott der Abstrusitäten


Alter: 39
Anmeldungsdatum: 08.04.2004
Beiträge: 5853
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Sa 17 Jan, 2015 10:37  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Der Clou an dem Deck ist nicht das Deck selbst sondern die Spielweise. Das Deck ist am stärksten, wenn der Spieler nicht einen einzigen Kampf selbst eröffnet - außer in Ausnahmefällen mit der Oma. Die Überlegungen zu irgendwelchen Synergien mit anderen Karten zielen auf Kämpfe ab, die aber idR strikt vermieden werden. Somit ist bei den Karten nur zu entscheiden, ob sie gut zu den Kaufkarten passen. Es stimmt zwar, dass die Drachen im Optimum mit möglichst vielen Karten gekauft werden, bei der großen Kaufwut des Decks und dem ständigen Abwurf durch Kampfverzicht, könnte es aber durchaus wie von Dir vermutet von Vorteil sein, mal den Mondkauf durch eine 4-Mond-Karte zu erfüllen.

Ein kleines Problem des Decks ist höchstens, dass es schon so prominent ist und man sich auf die Spielweise sehr gut einstellen kann. Dass man dann im Spiel gegen das Deck trotzdem einen guten Nachziehstapel benötigt (Anti-Karten früh auf die Hand, AdN rechtzeitig auf die Hand) versteht sich von selbst. Es ist eben gegen bestimmte Decks relativ anfällig.
Wenn das Deck das Startrecht verliert, erhöht sich die Gewinnchance des Gegners nochmals ein wenig. Es bleibt aber auch dann noch eines der stärksten Decks (bei richtiger Spielweise), die derzeit so in der BM-Welt rumgeistern - solange es den Gegner bestimmen darf.

Man kann es so zusammenfassen: Ein tolles Spezialdeck, das aber in gewisser davon abhängt, dass es den Gegner bestimmen darf.

_________________
Wer hier lebt, weiß nicht was er morgen verpassen könnte, außerdem werden die Blue Moon-Krieger auferstehen und die Vaqua und Homix und Inquisisandten sowie die restlichen anderen Typen, deren Namen mir entfallen sind, wo war ich stehengeblieben?

Löwe Geschlecht:Männlich Pferd OfflinePersönliche Galerie von MobbiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dwragon
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus


Alter: 33
Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 4530
Wohnort: Troisdorf
germany.gif
BeitragVerfasst: Sa 17 Jan, 2015 12:45  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

was Mobbi sagt. Ich werde es demnächst mal in Münster testen, wenn wir uns da mal wieder treffen sollten.


Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von DwragonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Forensicherheit

46807 Angriffe abgewehrt

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Webkatalog based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits